• A-NULL Spätschicht ABK

Vom BIM-Modell zur Kostenermittlung – mit IFC im Handumdrehen

In dieser Spätschicht bekommen Sie einen Einblick in die Welt von OpenBIM und der Baumanagementsoftware ABK.

ABK ist eine der führenden Baumanagementsoftwarelösungen in Österreich mit über 40 Jahren Marktpräsenz. Im Sinne eines durchgängigen OpenBIM-Prozesses bietet ABK die Möglichkeit der IFC-Verarbeitung. Damit können Sie die Vorteile der BIM-Planungsmethode auch für die verschiedenen Stadien der Kostenermittlung nutzen.

Durch die Verknüpfung des Bauwerksmodells mit Elementen entstehen mit Leichtigkeit Kostenschätzung, -berechnung und -anschlag mitsamt Kostengliederung nach ÖNORM B 1801-1.

Stefan Perschy von ib-data GmbH und Thomas Böck von A-NULL zeigen Ihnen das Zusammenspiel von Archicad und ABK mittels IFC und wie Sie damit zur Kostenermittlung in ABK gelangen.

Dabei werden sie darauf eingehen, wie Bauwerksmodelle, parallel zu ihrer fortlaufenden Planung, nach und nach mit Elementen für die Kostenermittlung versehen werden, und wie dabei auf Veränderungen sowie Aktualisierungen im Modell reagiert wird.

Zudem wird nicht nur demonstriert, wie Kostenschätzung, -berechnung und -anschlag entstehen, sondern auch wie die dabei entstehenden Daten für das darauf folgende Controlling, bis hin zur Kostenfeststellung, mit Hilfe des ABK-Projektkostenmanagers weiterverwendet werden können.

Termin
Wann? Donnerstag, 06. Oktober 2022
17:00 Uhr
Wo? Online via Zoom

"*" kennzeichnet Pflichtfelder

Anmeldung 

Bitte melden Sie sich hier zu unserer Veranstaltung an. Sie erhalten eine automatische Bestätigung per E-Mail, sobald Ihre Anmeldung bei uns eingegangen ist.

Wir weisen darauf hin, dass die Veranstaltung für Marketingzwecke aufgezeichnet wird. Die von Ihnen angegebenen Daten werden aus organisatorischen Gründen für diese Veranstaltung gesammelt. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Newsletter
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Ihre Auswahl wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.